Rechtsanwalt

Prof. Dr. Alexander Kukk

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit:

  • Bauleitplanung, Raumordnung und Landesplanung
  • Fachplanung mit Planfeststellung
  • Städtebauliche Verträge
  • Immissionsschutz
  • Kommunal- und Kommunalabgabenrecht
  • Umwelt- und Naturschutzrecht
  • Luftverkehrsrecht

 

Kurzvita:

Alexander Kukk studierte und promovierte in Konstanz und Freiburg. Er hat Erfahrung als Rechtsanwalt seit 1998 und ist zudem Fachanwalt für Verwaltungsrecht sowie seit 2023 Professor für Planung und Recht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Er ist ferner Referent u.a. beim Deutschen Anwaltsinstitut, bei der Rechtsanwaltskammer Stuttgart und beim vhw.

Veröffentlichungen

  • Stolpersteine der Veröffentlichung im Internet – praktische Hinweise zum (vermeintlichen) Ende der analogen Auslegung von Bauleitplanentwürfen, BauR 2024, 709 – 716
  • Rechtliche Instrumente und Handlungsempfehlungen für Mobilitätskonzepte in Wohnquartieren, in: BBSR-Online-Publikation 27/2024 „Mobilität in Wohnquartieren. Die Wirkung von zukunftsfähigen Mobilitätsangeboten auf Stellplatzbedarf, Nutzerverhalten und Wohnumfeld in Neubauquartieren“,  April 2024, S. 173 – 191
  • Stolpersteine der Veröffentlichung im Internet – praktische Hinweise zum (vermeintlichen) Ende der analogen Auslegung von Bauleitplanentwürfen, DVBl. 2024, 257 – 262
  • „Wasser Marsch!“ – (nur wenig) Entspannung bei Naturgeräuschen von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien, NVwZ 2024, 207 – 211
  • Nachverdichtung schlägt Nachbarrechte: Änderung der Landesbauordnung ermöglicht Gebäudeerhöhung um zwei Geschosse ohne zusätzlichen Abstand, VBlBW 2024, 8 ff. (gemeinsam mit G. Riehle)
  • Was gilt nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts für gemäß § 13b BauGB erlassene Bebauungs- und „berichtigte“ Flächennutzungspläne sowie auf dieser Grundlage ergangene Verwaltungsakte?, ZfBR 2023, 735 – 742
  • Änderungen des Bundesnaturschutzgesetzes in den Jahren 2020 bis 2023 und ihre Bedeutung für die städtebauliche Planung, in: Spannowsky/Gohde (Hrsg.), Energetische und gesetzliche Vorgaben und damit verbundene Änderungen im Städtebau- und Raumordnungsrecht in den Jahren 2020 – 2023, Berlin 2024, S. 27 – 51
  • Kommentierung der Landesbauordnung Baden-Württemberg, §§ 12 (Baustelle), 13 (Standsicherheit), 14 (Schutz baulicher Anlagen), 15 (Brandschutz), 16 (Verkehrssicherheit) in: Spannowsky/Uechtritz (Hrsg), Beck’scher Online-Kommentar zur LBO Baden-Württemberg, 23. Edition Oktober 2023
  • Schaffung der Zulässigkeit von Biomasse-Anlagen sowie gebäudeunabhängigen Photovoltaik-Anlagen durch Bauleitplanung, in: Spannowsky/Gohde, Entwicklung im Städtebau- und Raumordnungsrecht im Zeichen der „Corona-Pandemie“ und des „Green-Deals“, 2021
  • Urban Gardening (mit Waldgärten), Machbarbarkeitsstudie im Rahmen des For-schungsprogramms „grün in der Stadt“ des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung“, gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Robin Ganser, Tübingen, Stuttgart November 2020
  • Quaas/Kukk, Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit der Einführung einer „Verpackungssteuer“ für Speisen und Getränke zum sofortigen Verzehr, VBlBW 2020, 441
  • Kommentierung der Landesbauordnung Baden-Württemberg, §§ 12 (Baustelle), 13 (Standsicherheit), 14 (Schutz baulicher Anlagen), 15 (Brandschutz), 16 (Verkehrssicherheit) in: Spannowsky/Uechtritz (Hrsg), Beck’scher Online-Kommentar zur LBO Baden-Württemberg, 12. Edition November 2019
  • Peters/Kukk/Ritgen, Der Beweis im Verwaltungsrecht, München 2019
  • BauGB-Kommentierung in Schrödter, BauGB, 9. Aufl. 2019, §§ 9 (Störfallrecht), 10 teilweise, 11, 12, 214, 215, 216, 217 bis 232, 244 teilweise, 246, 246 a BauGB
  • „Berufung“ in: Quaas/Zuck (Hrsg.), Prozesse in Verwaltungssachen, Nomos-Prozesshandbuch, 3. Aufl. 2018, S. 788-845
  • Störfallbetriebe in der Bauleitplanung – ‚Seveso III’“, in: Spannowsky/Hofmeister, Aktuelle Themenfelder der Änderungsnovellen 2017 im Städtebau- und Raumordnungsrecht, Berlin 2017, Seite 35 ff.
  • Konsequenzen des EuGH-Urteils vom 15.10.2015 – C 137/14 (Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland) für die Bauleitplanung in: Spannowsky/Hofmeister, Rechtsverstöße bei städtebaulichen Planungen – Beachtlichkeit, Heilung und Nichtigkeit, Berlin 2017, S. 63 ff.
  • „Bestandsschutz“ – Ein Hemmnis für die Überplanung von Brachflächen? in: Spannowsky/Hofmeister, Baulandmanagement – ein Ansatz nachhaltiger Stadtentwicklung, 2015, Seite 15 ff.
  • „Rechtsschutz gegen raumgreifende Großvorhaben insbesondere der ‚Energiewende‘ nach ‚Garzweiler II’“, in: Quaas/Deutsches Anwaltsinstitut e. V. (Hrsg.), Rechtsprobleme der Energiewende, 2015, S. 83 ff.
  • Kommentierung der §§ 11 (gemeinsam mit Prof. Dr. Quaas), 12, 214-232 und 244 (gemeinsam mit Herrn Vors. Richter am VGH Mannheim Rieger) BauGB in: Schrödter, BauGB, 8. Aufl. 2015
  • Abschnitt: „Verträge zur Neuordnung der Grundstücke“ (§ 1); Abschnitt „Bindungsverträge zur Sicherung des sozialen Wohnungsbaus“ (§ 8); Abschnitt: „Einheimischenmodelle“ (§ 9) und Abschnitt „Umsiedlungsverträge“ (§ 10) in: Schäfer/Uechtritz/ Zuber (Hrsg.) Rechtsgestaltung in der kommunalen Praxis, 2015
  • „Public Building Law in Different Countries, A Key to International Project Management“, Herausgegeben zusammen mit Prof. Roland Dieterle und Studenten des Studiengangs Master Programme International Project Management, Hochschule für Technik Stuttgart, 2014
  • Master Planning and its Need for Juridical Restrictions, in: Master Planning Symposium, Paradigm Shift in Urban Planning?, Hochschule für Technik Stuttgart, 2012, S. 74 – 79
  • Erhöhte Verantwortung von Genehmigungsbehörden für empfohlene „Achtungsabstände“ aufgrund der „Seveso II“-Richtlinie, ZfBR 2012, 219
  • „Der Anwalt im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess“ in Anwaltsrecht II – Tätigkeitsfelder der anwaltlichen Praxis, Stuttgart, 5. Auflage 2011, Kapitel 8
  • „Berufung“ in: Quaas/Zuck (Hrsg.), Prozesse in Verwaltungssachen, Nomos-Prozesshandbuch, 2. Aufl. 2011
  • Die Zulässigkeit von privaten Bestattungsplätzen für Erdbestattungen nach dem Bestattungsrecht der Bundesländer, in: Derschka/Hausmann/Löhnig, Festschrift für Hans-Wolfgang Strätz zum 70. Geburtstag, 2009, Seite 309-328
  • Buchbesprechung zu: Gerlach, Geltungsdauer von Planfeststellungsbeschlüssen, NuR 2006, 368
  • „Baurecht auf Zeit“ nach § 9 Abs. 2 BauGB – Alter Wein in neuen Schläuchen?, VBlBW 2006, 302 (mit Prof. Dr. von Heyl)
  • Einsichtnahmerecht in Bebauungsplanverfahrensakten, UPR 2005, 19
  • Mitautor im Schrödter-Kommentar zum BauGB, 7. Aufl. 2005, §§ 11, 12, 214 bis 216 und 244, mit Prof. Dr. Quaas
  • Neustrukturierung der Planerhaltungsbestimmungen in §§ 214 ff. BauGB, BauR 2004, 1541 (mit Prof. Dr. Quaas)
  • Urteilsanmerkung zu VGH Baden-Württemberg – 8 S 460/01 – vom 04.06.2002, ZLW 1/2003, 120
  • Die Behandlung von Anregungen in der Bauleitplanung zwischen Datenschutz, Öffentlichkeitsgrundsatz und Abwägungsgebot, VBlBW 2003, 337
  • Über den Antennen ist Ruh‘ – Hilflosigkeit kommunaler Planung gegenüber Mobilfunk-Antennenwäldern, BauR 2003, 1505
  • Nachtflugbeschränkungen in Heathrow: Zwang zur genaueren Prüfung des Bedarfs auch im nationalen Luftverkehrsrecht, NVwZ 2002, 307
  • Rechtsschutz von Flughafenanwohnern gegen die Festlegung von Flugrouten: Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück, NVwZ 2001, 408
  • Naturschutzrechtliche Eingriffs- und Ausgleichsprüfung beim innerstädtischen „Flächenrecycling“, UPR 2001, 180
  • Verfassungsgeschichtliche Aspekte zum Grundrecht der allgemeinen Handlungsfreiheit (Art. 2 Abs. 1 GG), 2000, ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Stiftung „Wissenschaft und Gesellschaft an der Universität Konstanz“ am 27.10.2000
  • Zur Fortwirkung nicht durchgeführter Planfeststellungsbeschlüsse für Bundesfernstraßen, NuR 2000, 492

Veranstaltungen

seit 2021:

11.09.2024
Seminar vhw / online
„Mischgebiete und andere Gebiete mit gemischter Nutzungsstruktur im Planungs- und Genehmigungsverfahren“

06.06.2024
Leipzig
DAI-Kurs „VwGO-Update; Die VwGO aus richterlicher und anwaltlicher Sicht“, zusammen mit RiaBVerwG Dr. Seegmüller

11.04./04.07./07.11.2024
Seminar vhw / online
„Behördliches Einschreiten gegen nachbarliche Beeinträchtigungen durch Immissionen“

12./15.02./03.07./10.07.2024
Stuttgart
Rechtsanwaltskammer Stuttgart / Landgericht Stuttgart: Referendarkurs „Der Anwalt im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess“

29.04.2024
Online-Seminar am Institut für Städtebau Berlin
Unanwendbarkeit und Aufhebung des § 13b BauGB: Planungs-und Genehmigungspraxis nach Einführung des § 215a BauGB

19.03.2024
Kaiserslautern/Ramstein
Standortfestlegung von Anlagen für erneuerbare Energien und Artenschutz – „Red Alert“ für bedrohte Arten oder „Rückkehr von der Abkehr“ durch RED III? – Vortrag für die Wissenschaftliche Fachtagung der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau zum Thema Herausforderungen für eine zukunftsgerechte Umweltplanung

12.01.2024
Esslingen
Stärkung der Digitalisierung im Bauleitplanverfahren – auch eine Stärkung der Inklusion?
Vortrag im Rahmen des Fachtages „Bauleitplanung inklusiv“ an der Hochschule Esslingen

08.09.2023
Heusenstamm / online
DAI-Seminar „Lärm in der verwaltungsrechtlichen Praxis“ (gemeinsam mit Herrn Bernd Kögel, Lärmkontor)

07.09.2023
Seminar vhw / online
„Mischgebiete und andere Gebiete mit gemischter Nutzungsstruktur im Planungs- und Genehmigungsverfahren“

29.07.2023
Leipzig
DAI-Kurs „VwGO-Update; Die VwGO aus richterlicher und anwaltlicher Sicht“, zusammen mit RiaBVerwG Dr. Seegmüller

18.07.2023
Seminar vhw / online
„Behördliches Einschreiten gegen nachbarliche Beeinträchtigungen durch Immissionen“

05./10.07.2023
Stuttgart
Rechtsanwaltskammer Stuttgart / Landgericht Stuttgart: Referendarkurs „Der Anwalt im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess“

Ab SS 2023
Nürtingen
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt; Fakultät für Umwelt, Gestaltung und Therapie: Professur für Planung und Recht

14.03.2023
Ramstein
„Die Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes und seine Bedeutung für die städtebauliche Planung“,
Vortrag bei der Fachtagung „Energetische gesetzliche Vorgaben und damit verbundene Änderungen des Städtebau- und Raumordnungsrechts 2022/2023″ der Technischen Universität Kaiserslautern-Landau unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Spannowsky

07.03.2023
Seminar vhw / online
„Behördliches Einschreiten gegen nachbarliche Beeinträchtigungen durch Immissionen“

31.01./01.02.2023
Stuttgart
Rechtsanwaltskammer Stuttgart / Landgericht Stuttgart: Referendarkurs „Der Anwalt im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess“

WS 2022/23
Nürtingen
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt; Fakultät für Umwelt, Gestaltung und Therapie, Bachelor-Studiengang Stadtplanung: Vorlesung Bau- und Planungsrecht II

08.11.2022
Seminar vhw / online
„Behördliches Einschreiten gegen nachbarliche Beeinträchtigungen durch Immissionen“

25./26.07.2022
Stuttgart
Rechtsanwaltskammer Stuttgart / Landgericht Stuttgart: Referendarkurs „Der Anwalt im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess“

12.07.2022
Seminar vhw / online
„Behördliches Einschreiten gegen nachbarliche Beeinträchtigungen durch Immissionen“

23.06.2022
Heusenstamm / online
DAI-Seminar „Lärm in der verwaltungsrechtlichen Praxis“ (gemeinsam mit Herrn Bernd Kögel, Lärmkontor)

04.04.2022
Seminar vhw / online
„Behördliches Einschreiten gegen nachbarliche Beeinträchtigungen durch Immissionen“

01./03.02.2022
Stuttgart
Rechtsanwaltskammer Stuttgart / Landgericht Stuttgart: Referendarkurs „Der Anwalt im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess“

04.09.2021
Bochum / online
DAI-Seminar „Lärm in der verwaltungsrechtlichen Praxis“ (gemeinsam mit Herrn Bernd Kögel, Lärmkontor)

19.07.2021
Seminar vhw / online
„Behördliches Einschreiten gegen nachbarliche Beeinträchtigungen durch Immissionen“

19.06.2021
Leitung der 27. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht des DAI in Vertretung von Herrn Prof. Dr. Quaas

17.06.2021
Leipzig
DAI-Kurs VwGO-Update; Die VwGO aus richterlicher und anwaltlicher Sicht; „Corona und die VwGO“

07./14.06.2021
Stuttgart
Rechtsanwaltskammer Stuttgart / Landgericht Stuttgart: Referendarkurs „Der Anwalt im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess“

23.03.2021
Kaiserslautern
Vortrag „Schaffung der bauleitplanerischen Zulässigkeit für Biomasseanlagen sowie gebäudeunabhängige Photovoltaik-Anlagen durch Bauleitplanung“, Teil der wissenschaftlichen Fachtagung der Technischen Universität Kaiserslautern „Entwicklungen im Städtebau- und Raumordnungsrecht im Zeichen der Corona-Pandemie und des Green-Deals“

Kontakt